OnlineShop-Software

Die Vorteile von einer OnlineShop-Software liegen auf der Hand.

OsCommerce ist im Bereich Software der Markführer. Diese Software bietet Ihnen den Aufbau nicht nur eines Online Shops in deutscher Sprache, sondern auch in anderen gängigen Sprachen wie Englisch, Französisch oder auch Spanisch, deswegen ist diese Software ideal für Sie geeignet, wenn Sie einen OnlineShop eröffnen möchten und anstreben, Ihre Produkte in fremdsprachigen Ausland zu vertreiben. Eine individuelle Gestaltung Ihres Shops ist bei dieser Software problemlos möglich.

Eine weitere Software, die sich als Markführer auspreisen, ist XT – Commerce. XT-Commerce ist dank ihres updatefähigen Pluginkonzept für Unternehmen jeglicher Art und Größe geeignet. Der Shop kann jederzeit ohne Eingriffe in den Code erweitert werden, somit haben Sie die Gewissheit, wenn etwas beim umstrukturieren falsch gelaufen ist, dass dieser auch dann noch online bleibt.

Sind Sie Einsteiger im Bereich Online Shops und wollen Ihre Produkte in Internet vertreiben, ist Gambio eine ideale Lösung. Der Vorteil liegt hier drin, dass alle wichtigen Einstellungen von Ihnen auch ohne jegliche Programmierkenntnisse ausgeführt werden können. Durch die einfache Menüführung wird Ihnen der größtmögliche unternehmerische Freiraum gewährt.

Fall Sie gerne downloadbare Programme wie MP3s, Videos, Software oder auch Bilder verkaufen möchten, sollten Sie einen Blick auf VirtualMaert werfen. Durch die Flexibilität dieser Software ist es möglich, diesen als Shop oder auch als Online Katalog zu betreiben. Ebenso der Verkauf, wie oben erwähnt, von MP3s, Videos, Bilder oder Software, ist mit VirtualMaert möglich. Ebenso interessant ist die von der Software integrierte Erstellung und Vergabe von Gutscheinen.

Wenn Sie richtig professionell verkaufen möchte und ein größeres Unternehmen führen, wäre Oxid eShop für sie das Richtige. Ein großer Vorteil, wenn Sie bereits an eine Schnittstelle wie ERP oder PIM angebunden sind. Diese Software kann ohne Probleme mit den oben beiden genannten Schnittstellen verwendet werden. Durch das einfach zu bedienende und effiziente Admin Interface kommen selbst Neueinsteiger problemlos klar.

Welche Vorraussetzungen / Funktionen sollte eine Shopsoftware heute miindestens mitbringen?

Gerade für Sie als Neueinsteiger sollte eine Shopsoftware ein einfach zu bedienendes Menü vorweisen können, womit auch Sie ohne Probleme klarkommen. Da in Zeiten des Internets das Online Banking mehr und mehr zunimmt, sollte auch darauf geachtet werden, dass Zahlungsmethoden wie Paypal oder Moneybookers von der Software unterstützt werden. Gerade wenn man seine Produkte im internationalen Raum vertreiben möchte, ist es unumgänglich, sich einen mehrsprachigen OnlineShop anzulegen wie OsCommerce es möglich macht. Natürlich soll die einfache und problemlose Umgestaltung des Shop garantiert sein, was bei allen hier genannten Softwareprogrammen möglich ist.

Worauf ist beim Thema SEO bei einem Online-Shop zu achten?

Je nachdem, was Sie vertreiben, sollte beim SEO darauf geachtet werden, das einfache sowie ausschlaggebende Keywords vorhanden sind. Wenn Sie zum Beispiel im Bereich Elektrowerkzeuge Ihre Produkte vertreiben, sollte bei der Suchmaschinenoptimierung Keywords von diversen namhaften Herstellern vorhanden sein. Aber auch Wörter wie „Tacker, Bohrhammer“ oder auch „Kreissäge“ sind einfache, aber ausschlaggebende Wörter, die beim Suchen Ihr Unternehmen ein Stück nach oben bringen. Die richtige Suchmaschinenoptimierung ist das A und O ihres Unternehmen, wenn Sie im Bereich „Verkaufen im Internet“ tätig werden möchten, nur dadurch ist gewährleistet, dass potentielle Kunden auf ihr Unternehmen aufmerksam gemacht werden.

Wie sieht ein guter Linkaufbau aus und wozu ist das notwendig?

Ein guter Linkaufbau bzw. eine gute Verlinkung sollte für Ihr Unternehmen übersichtlich, aber auch dezent sein, denn in den meisten Fällen ist weniger mehr. Sie können bei einem Hauptthema die noch vorhandenden Unterthemen (zum Beispiel wenn Sie „Elektrowerkzeuge“ als Hauptthema haben und „Tacker, Bohrhammer“ als Unterthemen haben) ruhig in einem Link zusammenfassen, somit hat der Kunde eine gute Übersicht und bleibt interessiert. Es wurde herausgefunden, dass ein unübersichtlicher Linkaufbau bzw. eine schlechte Verlinkung potentielle Kunden abschreckt.